Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Mönchengladbach   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Termine Selbsthilfe-Werkstatt  · 

Selbsthilfe-Werkstatt

Save the date:
7. Juli 2018 10 - 16 Uhr

Samstag, 7. Juli 2018
Selbsthilfe-Werkstatt 2018

Die Selbsthilfe-Werkstatt ist ein Fortbildungsangebot für TeilnehmerInnen aus Selbsthilfegruppen, ehrenamtlich Tätige und Interessierte. Die Veranstaltung versteht sich inklusive Imbiss und Getränke, die Teilnahme ist kostenlos.

Die vier Workshops in diesem Jahr:
AG 1 Recht für Selbsthilfegruppen
AG 2 Aktiv gegen Stammtischparolen
AG 3 „Achtsamkeit und Stressmanagement“
AG 4 „Wo hakt`s?“ - Einzelthemen der Selbsthilfearbeit kollegial beraten

DAS PROGRAMM

10.00 – 10.30 Uhr: Begrüßungscafé
10.30 – 12.30 Uhr: Arbeitsgruppe 1 & 2

AG 1 Recht für Selbsthilfegruppen
In der Praxis müssen sich die Gruppen mit konkreten Fragestellungen auseinander setzen:
Was sind Unterschiede zum eingetragenen Verein oder einer „normalen“ Selbsthilfegruppe? Wann sollte einen Gruppe einen Verein gründen? Wer tritt nach Außen für die Gruppe auf? Wer haftet für was? Wann besteht Steuerpflicht?
Wann brauchen Flyer ein Impressum? Sind Tipps und Ratschläge anlässlich einer Beratung rechtsverbindlich?
In diesem Workshop können konkrete Fragen wie diese aus den Gruppen erörtert werden.
Referent: Dr. Boris Wolkowski, Kanzlei Szary Westerath & Partner SWP Rechtsanwälte mbB

AG 2 Aktiv gegen Stammtischparolen
Da steht man da und ist sprachlos! Manchmal hat man das Gefühl, dass gegen Stammtischparolen kein Kraut gewachsen ist!
Wir überlegen gemeinsam wie Stamm-tischparolen funktionieren und warum sie scheinbar so überzeugend sind. Wir üben, wie man dazu eine Haltung bekommen kann und wie die richtigen Antworten aussehen können.
Referentin: Dipl.-Pol. Martina Wasserloos-Strunk, Philippus Akademie

12.30 – 13.30 Uhr: Mittagsimbiss
13.30 – 16.00: Arbeitsgruppen 3 & 4

AG 3: „Achtsamkeit und Stressmanagement“
Autopilot aus – Achtsamkeit an!

Wie wir inmitten unserer schnelllebigen und leistungsorientierten Zeit, durch einfache aber wirkungsvolle Übungen, wieder zu mehr Ruhe und Gelassenheit finden.
Im Alltag, unter Zeitdruck, Hektik und permanenter Erreichbarkeit wird es immer wichtiger effektiv zu entspannen, uns Inseln des Rückzugs zu schaffen und sei es nur für einige Minuten am Tag. Mit Achtsamkeit kommen wir wieder in Kontakt mit uns selbst und schöpfen Kraft aus der Verbundenheit mit dem Leben im gegenwärtigen Moment. Sich in Achtsamkeit zu üben tut gut! Achtsamkeit hilft uns, die Dinge mit mehr Klarheit und Gelassenheit zu sehen und zu mehr innerer Ruhe zu finden.
An diesem Nachmittag lernen Sie, anhand von vielen praktischen Übungen, die heilsame Wirkung von Achtsamkeit kennen. Geeignet für alle, die sich gestresst fühlen, oder Stress, Erschöpfung und körperlichen Beschwerden vorbeugen oder entgegen treten wollen.
Wir beginnen mit einer kurzen Einführung ins Thema Achtsamkeit und widmen uns dann alltagstauglichen Übungen, die sich harmonisch in Ihren (Arbeits-) Alltag integrieren lassen.
Referentin: Claudia Liemann, www.claudia-liemann.de

AG 4 „Wo hakt`s?“ - Einzelthemen der Selbsthilfearbeit kollegial beraten
Aktive in der Selbsthilfe haben unter-schiedliche Rollen und Aufgaben. Dabei gibt es immer wieder Punkte, wo es „hakt“, wie z.B. Konflikte in der Gruppe, Kontaktpflege zur Presse, schwierige Telefonberatungen usw. In diesem Workshop geht es darum, sich diese Punkte genauer anzuschauen und Verbesserungsideen zu entwickeln.
Referent: Georg Meurer, Mitarbeiter der Selbsthilfe-Kontaktstelle MG, Supervisor (DGSv)

Information und Anmeldung
bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle Mönchengladbach
Telefon: 02166/ 92 39 30
Fax: 02166 92 39 19
Email: selbsthilfe-mg@paritaet-nrw.org

Gruppenbild Begrüßungskaffee
Workshop Pressemitteilungen
Gruppenbild Werkstatt 2013
Workshop 2012

Diese Veranstaltungen werden von dem Paritätischen Bildungswerk in Kooperation mir der PariSozial gemeinützigen GmbH durchgeführt.

Logo paritätisches Bildungswerk

 

Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]


 
top